* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Oldschool

Mögt ihr eigentlich auch den ganzen Oldschool Gansta-Rap Kram? Ich habe seit langem mal wieder Mobb Deep gehört und muss sagen, dass die damals wie heute einfach nur gerockt haben. Diese düstere Atmosphäre im New York der 90er... einfach nur gut. Rapper Prodigy von Mobb Deep macht heute noch immer Solo-Sachen die unter die Haut gehen. Es geht viel um Waffen und Hustling, aber irgendwie mag ich's halt. Nicht zu verachten ist natürlich auch Nas mit seinem damals legendären Album Illmatic, dass hier auch wieder rauf und runter läuft in meiner Bude.

Der Kram von der Westcoast ist dagegen eher Party Musik. Wenn ich also keine Lust mehr habe auf das deepe Zeug, lege ich mir eine Platte von Snoop oder MOP auf und gehe richtig ab. Dazu ein paar gute Drinks und ich bin wieder in Partylaune. Ich finde es nur bedauerlich, dass man kaum noch auf gute Hip-Hop Parties gehen kann, ohne die ganze Zeit nur von Proleten umgeben zu sein. Warum kann man nicht eine enstpannte Party finden, wo alle Klassiker aufgelegt werden und man einfach nur zu den guten Tunes tanzen kann. Man muss wegen der Leute dann doch immer auf eine Technoparty, obwohl soviel mehr Gefühl im Rap liegt. Die ganze organische Struktur eines guten Rap-Songs ist mit der kühlen mechanischen Distanziertheit eines technostracks doch überhaupt nicht zu vergleiche, wie ich finde. Ich suche jetzt im Internet nach neuen Rap sachen, die erst vor kurzem gedropped wurden. Ich hoffe, dass ich was finde, was zumindest einigermaßen an die gute alte Zeit anschließt.
12.12.11 16:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung